14.08.2017

Der Fraktionsvorsitzende der Alternative für Deutschland im Abgeordnetenhaus, Georg Pazderski, unterstützt die Forderung der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG) nach Umbenennung der im Bezirk Mitte gelegenen Zimmerstraße in „Peter-Fechter-Straße“:

„Am kommenden Donnerstag jährt sich die furchtbare Ermordung von Peter Fechter durch DDR-Grenzsoldaten zum 55. mal. DDR-Grenzer schossen Fechter bei seinem Fluchtversuch in der Zimmerstraße feige in den Rücken. Schwer verletzt blieb er im Todesstreifen liegen, und da die Grenzsoldaten sich nicht um ihn kümmerten und von westlicher Seite keine Hilfe möglich war, verblutete...

Please reload

Archiv
Please reload

Themen