01.09.2017

Nach Aussagen zweier Ingenieure, darunter der ehemalige Technikchef der Messe Berlin, ist das ICC keineswegs so schadstoffbelastet, wie vom Senat behauptet. Der Wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion der Alternative für Deutschland im Abgeordnetenhaus, Christian Buchholz, sagt dazu:

„Nachdem die letzten Asylbewerber das ICC verlassen haben, muss das Gebäude endlich saniert und wieder dem Kongressbetrieb zugeführt werden. Das ICC ist eines der meistausgezeichneten Kongresszentren der Welt. Es darf nicht im Dornröschenschlaf vor sich hin rotten, während der CityCube nahezu komplett ausgebucht ist und die Messe Berlin immer lauter nach mehr...

17.08.2017

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der Faktion der Alternative für Deutschland im Abgeordnetenhaus, Christian Buchholz, nimmt den morgen beginnenden Auszug von Asylbewerbern aus dem ICC zum Anlass, von Senat erneut ein Nutzungskonzept für das Gebäude einzufordern:

„Seit fast dreieinhalb Jahren wird das ICC nun nicht mehr als Kongresszentrum genutzt. Die Zwischennutzung als Unterkunft für Asylbewerber in den letzten knapp zwei Jahren hat die Tatsache vergessen gemacht, dass Rotrotgrün noch immer nicht die Spur einer Idee hat, was mit dem Gebäude künftig geschehen soll.

Diese Untätigkeit ist ein Skandal. Die offensichtliche Gleichgültigkeit und d...

Please reload

Archiv
Please reload

Themen
  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885