08.05.2017

n der gestrigen Fragestunde des Abgeordnetenhauses antwortete der Regierende Bürgermeister auf eine entsprechende Frage von Dr. Hans-Joachim Berg, Mitglied der Fraktion der Alternative für Deutschland, er habe am 24. November 2016 keine Kenntnis darüber gehabt, dass die Staatsanwaltschaft Berlin acht Tage zuvor, am 16. November 2016, ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Vorteilsnahme gegen den Leiter der Senatskanzlei, Björn Böhning, eingeleitet hatte. Diese Aussage kommentiert Dr. Berg wie folgt:

„Es widerspricht jeder Lebenserfahrung, dass angeblich acht Tage vergehen können, ohne dass der Ministerpräsident eines Bundeslandes von...

Please reload

Archiv
Please reload

Themen