16.08.2018

Der AfD-Fachsprecher für den öffentlichen Personennahverkehr, Gunnar Lindemann, hat auf den Brandbrief der BVG-Mitarbeiter zum Zustand der U-Bahn reagiert:

„Die BVG versenkt lieber viele Millionen in E-Busse und die zugehörige Infrastruktur, als in die U-Bahn zu investieren.

Autonome U-Bahnzüge könnten die herrschende Personalnot beenden, Züge könnten dann auch dichter getaktet fahren - und zwar rund um die Uhr. In Nürnberg fährt störungsfrei seit 10 Jahren die voll autonom fahrende U-Bahn RUBIN, die in Berlin bei Siemens entwickelt wurde. Nur hier will sie keiner haben.

Die AfD bekräftigt daher ihre Forderung nach einem konsequente Ausbau der...

30.05.2018

Der verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Frank Scholtysek, hat die Einigung auf ein sogenanntes Mobilitätsgesetz als Rückschritt für die Stadt bezeichnet: 

"Wenn Rotrotgrün dieses Gesetz umsetzt, steht in Berlin bald alles still oder schleicht nur noch im Schneckentempo. Metropole geht anders.

Wieder ist es die konturlose SPD, die vor den grünen und linken Autohassern einknickt. Autos gehören für Rotrotgrün offenkundig nicht zur Mobilität. Alle Berliner Autofahrer werden ohne Schuld abgestraft. 

Die AfD-Fraktion schaut dieser ideologischen Hetzjagd nicht länger zu. In Kürze werden wir ein Verkehrskonzept für alle Berliner vor...

Please reload

Archiv
Please reload

Themen