119 Millionen Euro Gewinn sprechen für sich - Tegel dauerhaft offenhalten!

24.07.2017

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion der Alternative für Deutschland im Abgeordnetenhaus, Frank-C. Hansel, fühlt sich angesichts der jüngsten Geschäftsergebnisse in seiner Forderung nach einem dauerhaften Weiterbetrieb des Flughafens Tegel bestätigt:

 

„119 Millionen Euro Gewinn sprechen für sich. Eine solchen Flughafen schließt man nicht. Tegel funktioniert und rechtfertig jede Investition in seine Zukunft, für Lärmschutz und sonstige Infrastrukturverbesserungen. Und wenn der BER dann 2020 öffnet, wird auch er aufgrund der Vollauslastung vom ersten Tag an erfolgreich sein können. 

Ein Bauernopfer, um das neue Baby ernähren zu können, brauch es also nicht. Darum: Tegel dauerhaft offenhalten und die BER-Baustelle endlich mit einem Management und Aufsichtsrat aus echten Experten fertigstellen!“

 

 

 

Tags:

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie