Pazderski (AfD): Rote Karte für Tegelpolitik - Jetzt Flughafenzukunft vernünftig planen

25.09.2017

 

AfD-Fraktionschef Georg Pazderski hat nach dem Votum der Berliner für Tegel ein neues Flughafenkonzept für Berlin gefordert:

 

„Die Berliner haben dem Senat die rote Karte für seine Pläne zur Schließung von Tegel gezeigt. Das darf im Sinne der Sache und der Demokratie nicht folgenlos bleiben. Berlin braucht jetzt ein neues Flughafenkonzept unter Einbeziehung von Tegel, Schönefeld und BER sowie weiterer Flugplätze in Brandenburg. Darum bekräftigt die AfD ihre Forderung nach Einsetzung eines Sonderausschusses. Er muss schnellstmöglich die Planung ausreichender und nachfrageorientierter Kapazitäten für den Flugverkehr von und nach Berlin parlamentarisch begleiten. Weiter soll der Sonderausschuss alle im Zusammenhang mit dem BER bestehenden parlamentarischen Kontrollrechte bekommen. Dann kann auch dem Flughafenchaos der Altparteien doch noch eine Zukunftsperspektive für die Hauptstadt erwachsen.“

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie