Schluss mit dem BER-Krampf – Endlich parlamentarischen Sonderausschuss einsetzen!

21.02.2018

 

 

Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion Berlin, Frank-Christian Hansel, kommentiert die Vertagung des Koalitionsausschusses zur weiteren Finanzierung des BER:

 

„Flughafenchef Lütke Daldrup versucht stets, den Eindruck zu erwecken, er habe die Situation am BER im Griff. Jetzt schafft er es nicht, den Businessplan wie zugesagt beim Senat abzuliefern. Wer soll Lütke Daldrup denn noch glauben, dass er die termingerechte Fertigstellung des Katastrophenflughafens gewährleisten kann, wenn es ihm nicht einmal gelingt, ein Zahlenwerk rechtzeitig vorzulegen?

 

Erneut zeigt sich, dass die Situation rund um den BER komplett verfahren ist. Mit diesem Krampf muss endlich Schluss sein. Es wird Zeit, dass die Zukunft des Berliner Flughafensystems ganzheitlich und ergebnisoffen diskutiert wird.

 

Ich fordere die anderen Fraktionen auf, sich nicht länger der AfD-Forderung nach einem parlamentarischen Sonderausschuss zu verschließen. Insbesondere Rotrotgrün muss endlich akzeptieren, dass sie die Problematik allein nicht in den Griff bekommen.“

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie