Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer

30.05.2018

Der verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Frank Scholtysek, hat die Einigung auf ein sogenanntes Mobilitätsgesetz als Rückschritt für die Stadt bezeichnet: 

"Wenn Rotrotgrün dieses Gesetz umsetzt, steht in Berlin bald alles still oder schleicht nur noch im Schneckentempo. Metropole geht anders.

Wieder ist es die konturlose SPD, die vor den grünen und linken Autohassern einknickt. Autos gehören für Rotrotgrün offenkundig nicht zur Mobilität. Alle Berliner Autofahrer werden ohne Schuld abgestraft. 

Die AfD-Fraktion schaut dieser ideologischen Hetzjagd nicht länger zu. In Kürze werden wir ein Verkehrskonzept für alle Berliner vorlegen! Unser Ziel: moderne, schnelle und sichere Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer."

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie