Stundenentlastung für Brennpunktlehrer besser als Pauschalzahlungen

Der schulpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Franz Kerker, hat die pauschale Ausschüttung von Millionen für Pädagogen an Berliner Brennpunkten als ungeeignetes Instrument kritisiert:

„Ohne Frage haben Lehrer an Brennpunktschulen ein besonders umfangreiches Aufgabenspektrum. Statt Pauschalzahlungen wären aber Stundenentlastung wesentlich sinnvoller. Dies haben mir auch die viele Berliner Lehrer, mit denen wir in einem intensiven Dialog stehen, so bestätigt. Rotrotgrün befindet sich somit wieder einmal bildungspolitisch auf Abwegen.“

Tags: