Kerker (AfD): Nein zu Wohnschulen

16.02.2019

Der bildungspolitischen Sprecher der AfD-Fraktion, Franz Kerker, hat sich gegen Wohnungen auf Schuldächern ausgesprochen:

 

"Ich finde ich finde die Idee hochproblematisch, denn das Schulareal sollte abgetrennt sein.

Egal wer über der Schule wohnt, es steigt die Gefahr, dass sich Unbefugte auf dem Schulgelände herumtreiben und negativen Einfluss auf die Kinder haben. Vor allem in Hinsicht der Päderasten sollten Schulen klar abgeschirmt sein. So wird bereits heute oft ein Wachschutz eingesetzt, damit keine Unbefugten auf das Schulgelände gelangen.“

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie