Damen-Tennisturnier wäre Gewinn für Sportstadt Berlin

24.06.2019

Der sportpolitische Sprecher der AfD-Fraktion Berlin, Frank Scheermesser, begrüßt die Überlegungen des Vereins LTTC Rot-Weiß zur Durchführung eines hochklassigen Damen-Tennisturniers an der Hundekehle:

 

 

"Die Pläne des LTTC Rot-Weiß, auf seiner traumhaften Anlage wieder ein Damen-Tennisturnier stattfinden zu lassen, begrüße ich ganz eindeutig. Es wäre ein großer Gewinn für die Sportstadt Berlin und für ganz Deutschland, wenn an der Hundekehle endlich wieder Weltklassetennis gespielt werden könnte.

 

Mehr als zehn Jahre musste Berlin ohne hochklassiges Tennis auskommen. Das ist umso bedauerlicher, wenn man bedenkt, dass der Aufstieg von Steffi Graf zur besten Tennisspielerin aller Zeiten 1986 hier in Berlin mit einem Sieg der erst 16-jährigen gegen die damalige Weltranglisten-Erste Martina Navratilova begann.

 

Ich fordere Sportsenator Geisel und den Deutschen Tennisbund auf, den LTTC Rot-Weiß bei seinen Planungen zu unterstützen. Berlin muss wieder einen Platz im internationalen Tenniskalender bekommen!"

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie