Auch die AfD ist für spätere Sommerferien in Berlin

29.07.2019

Der Schulexperte der AfD-Fraktion Berlin, Franz Kerker, begrüßt den Vorstoß der Schulsenatorin, den Beginn der Sommerferien in Berlin generell in den Juli zu verlegen:

 

 

„Es ist kaum zu glauben, aber diesmal kommt von Senatorin Scheeres tatsächlich mal ein guter Vorschlag. Es ist doch geradezu widersinnig, Kinder bereits Mitte Juni in die Ferien zu schicken und sie bereits zu Beginn des Hochsommermonats August wieder auf die Schulbank zu setzen.

 

Entscheidend ist, dass Scheeres ihren Worten nun auch Taten folgen lässt. Sie muss im Rahmen der Kultusministerkonferenz dafür eintreten, dass die Rotation der Sommerferien in Deutschland enger gestaffelt wird. Sollte die KMK sich dem entgegenstellen, sollte Berlin wie schon Bayern und Baden-Württemberg aus der Ferienrotation ausscheren und seine Ferientermine selbstständig festlegen.

 

Die AfD-Fraktion wird genau verfolgen, ob Frau Scheeres es ernst meint und die Interessen der Berliner Schüler nachdrücklich vertritt. Bis 2024 sind die Termine der Sommerferien festgelegt; für die Zeit danach erwarten wir von ihr Ergebnisse.“

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie