Mehr Versagen in einem einzigen Gesetz war noch nie

Der AfD-Wohnungsbauexperte Harald Laatsch hat den heute beschlossenen Mietendeckel scharf kritisiert:

„Mehr Versagen in einem einzigen Gesetz war noch nie. Mir der heutigen Entscheidung hat der Senat den Wohnungsbau in Berlin für lange Zeit an die Wand gefahren. Sachverstand ist in der Landesregierung endgültig kommunistischer Ideologie gewichen.

Die Folgen sind katastrophal: Das Vertrauen von Wohnungsbauinvestoren in die Politik wird zerstört. Die Schaffung neuen Wohnraums kommt zum Stillstand.Sanierungen und Modernisierungen werden auf Eis gelegt, was Arbeitsplätze vernichten wird. Die Bezirke werden überlastet.

Der Senat versündigt sich mit dieser Irrsinnsentscheidung an unserer Zukunft. Und er opfert Zehntausende, die auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum sind, auf dem Altar linksradikaler Wunschträume.“

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie