BER ist in jedem Fall zu klein

Der AfD-Flughafenexperte Frank-Christian Hansel hat den neuen Eröffnungstermin für den BERkommentiert:

„Das ist ein politischer Termin, mit dem Lütke Daldrup dem Senat einen Gefallen tut. Mit der Realität hat dieser Termin nichts zu tun. Es ist angesichts der nach wie vor zahllosen Probleme auf der Baustelle nahezu ausgeschlossen, dass der BER tatsächlich am 31. Oktober 2020in Betrieb geht.

Es bleibt der Skandal, dass der neue Flughafen schon bei seiner Eröffnung zu klein sein wird. Dies gilt selbst nach Fertigstellung des Terminals 2, die noch nicht einmal absehbar ist. Hinzu kommen die nach wie vor ungeklärten Verkehrsprobleme rund um den BER.

Ein leistungsfähiges Flughafensystem für Berlin und Brandenburg ist auf absehbare Zeit nur mit BER und TXL möglich“

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie