Antifa als linke Terrororganisation verbieten!

07.06.2020

AfD-Sicherheitsexperte Karsten Woldeit hat die jüngsten Antifa-Krawalle in Berlin aufs schärfste verurteilt:

 

"Der von Rotrotgrün am Donnerstag in Gesetzesform gegossen Polizeihass war ein Zeichen ist die falsche Richtung. Statt die Ereignisse in den USA differenziert zu betrachten, wurden sie von Senat und linker Szene bewusst einseitig ausgelegt. 

 

Wessen Geistes Kind diese Gedanken sind, hat sich am Rande und im Vorfeld des gestrigen Aufmarschs am Alexanderplatz mehr als deutlich gezeigt. Die Corona-Regeln waren plötzlich ausser Kraft gesetzt. Hass gegen die Polizei und alles bürgerliche konnten sich ungehindert entladen. Wie in Amerika flogen zuvor in Neukölln Steine in Schaufenster. Der Mob beherrscht die Straße. 

 

So geht es nicht weiter! Donald Trump hat Recht mit seiner Null-Toleranz-Politik. Die Antifa trägt die Züge einer linken Terrororganisation und muss verboten werden!"

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Please reload

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie