5 Jahre "Wir schaffen das"

AfD-Migrationsexperte Hanno Bachmann kommentiert fünf Jahre „Wir schaffen das“-:

„Der seit 2015 wenn auch aktuell in abgeschwächter Form andauernde Zustrom von Asylbewerbern ist keineswegs bewältigt, sondern wirkt sich in vielen Lebensbereichen weiterhin nachteilig aus. Das gilt für die verschärfte Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum ebenso wie für das ohnedies überforderte Bildungssystem. Auch wegen der überdurchschnittlichen Kriminalität der Asylzuwanderer schwindet die Sicherheit im öffentlichen Raum. Neben der Alltagskriminalität steht dabei die erhöhte Terrorgefahr, wie der erst kürzlich erneut von einem abgelehnten Asylbewerber verübte zweite islamistische Terroranschlag in Berlin zeigt. Die Kosten für die Steuerzahler sind nach wie vor immens, da ein großer Teil der Asylbewerber weiter Sozialleistungen bezieht. Schließlich ist die vom Senat ohne jede Rücksicht auf die Belange der Anwohner betriebene Errichtung von immer mehr MUFs ein großes Ärgernis, da viele Menschen ihres vertrauten Lebensumfeldes beraubt werden.“

  • 23fd2a2be53141ed810f4d3dcdcd01fa
  • 01ab6619093f45388d66736ec22e5885
  • 203dcdc2ac8b48de89313f90d2a4cda1 Kopie