Brand im Grunewald ist Folge der Polizei-Unterfinanzierung

Die Vorsitzende der AfD-Hauptstadtfraktion, Dr. Kristin Brinker, sagt zum Brand im Berliner Grunewald:


„Zunächst wünsche ich den Einsatzkräften viel Erfolg bei der Bekämpfung des Feuers und der Sicherung des Sprengplatzes. Ich hoffe, dass beides schnell gelingt und dass dabei keine Personen zu Schaden kommen.


Die offenkundigen Sicherheitsmängel im Munitionslager im Grunewald sind ein weiterer Beweis für die gefährliche Unterfinanzierung der Berliner Polizei. Seit Jahren klagen Berliner Polizeibeamte über marode Dienststellen, fehlende Ausrüstung und asbestverseuchte Schießstände. Dieser Sparkurs fliegt uns jetzt um die Ohren.“