Brinker (AfD) zu Frauenmord in Pankow: Wo ist Berlin nur hingekommen?

Die Vorsitzende der AfD-Hauptstadtfraktion, Dr. Kristin Brinker, ist schockiert über den Frauenmord in Pankow:



„Eine Frau wird brutal ermordet, mitten in Berlin, auf offener Straße und am helllichten Tag. Es macht fassungslos, dass derartige Verbrechen in unserer Stadt nicht nur möglich sind, sondern mittlerweile fast schon alltäglich. Wo ist Berlin nur hingekommen?


Ich wünsche der Polizei viel Erfolg bei der Suche nach dem Täter. Diese entsetzliche Tat darf nicht ungesühnt bleiben.


Zur Wahrheit gehört leider auch, dass die Zunahme solcher Taten die Folge einer seit Jahrzehnten verfehlten Sicherheitspolitik ist. Es wird höchste Zeit, dass die Regierenden in Berlin sich ehrlich machen. Sie müssen die von ihnen mitverantworteten Zustände realistisch bewerten und schleunigst umsteuern, damit die Berliner sich in ihrer Stadt wieder sicher fühlen können.“