Franziska Giffey ist Königin ohne Land

Die Vorsitzende der AfD-Fraktion Berlin, Dr. Kristin Brinker, kommentiert das Scheitern des von Franziska Giffey angestrebten „Bündnis für Wohnungsbau und bezahlbares Wohnen“:



„Franziska Giffey wird zur tragischen Figur: Erst ihr Debakel bei der SPD-Vorstandswahl am Wochenende, dann das Nein der SPD zur Autobahn, und schließlich verweigert sich der Mieterverein ihrem Prestigeprojekt, dem ‚Bündnis für Wohnungsbau‘.


Giffey hat in ihrer eigenen Partei für ihre zentralen politischen Vorhaben keinen Rückhalt mehr. Sie ist eine Königin ohne Land, eine Regierende Bürgermeisterin auf Abruf.“