Friedrichsstraße öffnen!

AfD-Verkehrsexperte Frank Scholtysek hat die irre Idee, die Friedrichstraße nun sogar bis Herbst 2021 abzuriegeln, massiv kritisiert:


"Für den Verkehtsfluss und den Handel wäre das eine Katastrophe. Schon jetzt stehen Autos ohne Not im Stau. Die Geschäfte leiden massiv unter der Sperrung. Hinzu kommen Umsatzeinbussen wegen der von den Altparteien verschuldeten Corona- Angst.

Die Innenstadt brauch nun dringend einen positiven Impuls. Autohass ist keine Lösung. Besser freies Parken statt Gebührenabzocke.

Weitere linksideoligische Fahrverbote und willkürliche Popup- Sperrungen aller Art zeigen: Rotrotgrün agiert im irrationale Kampf gegen das Auto nach Gutsherrenart am Willen der Bürger vorbei. Das machen wir nicht mit."