Klassengrößen im Schulgesetz verankern!

Der Bildungsexperte der AfD-Hauptstadtfraktion, Thorsten Weiß, sagt zum morgigen Lehrerstreik:



„So ärgerlich der Lehrerstreik für die betroffenen Schüler und Eltern ist, so nachvollziehbar ist er. Insbesondere der Ruf nach kleineren Klassen ist verständlich. Zu große Klassen sind für Lehrer und Schüler eine Zumutung. Sie machen einerseits das Unterrichten und andererseits das Lernen unnötig schwer.


Die AfD spricht sich daher für die Festschreibung der Klassengrößen im Schulgesetz aus. Nur so kann die Politik verpflichtet werden, ihre vollmundigen Versprechen endlich einzulösen und Eltern hätten die Möglichkeit, gegen zu große Klassen zu klagen.“