Oberverwaltungsgericht stoppt Verstaatlichungswahn

AfD-Wirtschaftsexperte Christian Buchholz begrüßt das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin zur Übernahme des Fernwärmenetzes:


"Es ist gut, dass der Verstaatlichungswahn vom Oberverwaltungsgericht gestoppt wurde! Eine solche Verstaatlichung hätte den Schuldenstand Berlins weiter in die Höhe getrieben, den Endverbrauchern höhere Kosten aufgebürdet und es wäre ungewiss gewesen, ob der Berliner Senat ein solches Unternehmen besser hätte managen können, als ein Privatunternehmen mit 50 Jahren Erfahrung in der Branche."