Unfallopfern hilft man, man verhöhnt sie nicht!

Karsten Woldeit, Innenexperte der AfD Abgeordnetenhausfraktion, ist bestürzt über den tragischen Tod eines Berliner Polizisten und die Verbreitung eines ekelhaften Videos, das ihn kurz nach dem Unfall zeigt:

„Was für ein Mensch muss man sein, ein Unfallopfer, noch dazu ein uniformiertes Unfallopfer, hilflos im Wagen zu lassen, anstatt zu helfen. Doch nicht nur die Hilfe wurde unterlassen, diese Person filmte und verhöhnte das Opfer auch noch. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was in den Angehörigen vorgeht, die dieses Video sehen mussten. Der Mann, der diese Abscheulichkeit erstellte, ist der Polizei bekannt. Ich hoffe, er bekommt die ganze Härte des Gesetzes zu spüren.

Meine Gedanken und Gebete sind bei den Angehörigen des Polizisten. Mein tief empfundenes Mitgefühl für Ihren tragischen Verlust!“